Home » Beiträge » Spieleabend vom 10.05.2019

Spieleabend vom 10.05.2019

Ein vollkommendes und auch volles Spielerleben

Leute, wir platzen. Und damit ist nicht die letzte Pizzabestellung gemeint. Nein, damit ist der interessierte Andrang auf den Freitag Abend im Rahmen der BrettspielUnion Dortmund gemeint. Das freut uns wirklich sehr, dass das Interesse am Spielen so groß ist, macht uns aber auch echt Gedanken, wie wir die Menschen unterbekommen sollen.

Wieder einmal kamen über 50 Menschen zusammen, und von den Räumen in der Gemeinde in der Sternstraße musste sogar die Küche in Beschlag genommen werden. Aus der Küche wurde Mittelerde, aus dem Raum am Ende des Flures wurde ein social deduction Spielraum mit weiteren Spieltischen und aus dem großen Raum wurde ein buntes Spielefest. Viele und unterschiedliche Spiele kamen auf die Tische:
Herr der Träume, ein familientauglicher Dungeon Crawler.
Skyjo, ein leichter Kartenspielspaß, bei dem wir wenig Punkte haben wollen.
Just One, ein kooperatives Teamvergnügen, bei dem alle anderen versuchen ein Begriff zu umschreiben.
Memoarrr!, ein Kortexverdreher mit Erinnerungspotential und sausüßen Grafiken.
L.A.M.A., ein gehyptes Alpakaspiel mit Regenbogen, bei dem wir einfach nur eins drauf setzen.
Legendary Forest, ein wunderschönes Legespiel mit Bäumen.
Heros of Land, Air & Sea, ein 4X Spiel, was auch in Sachen 3D-Gestaltung einiges zu bieten hat.

Ich könnte jetzt noch weiter und weiter und weiter aufzählen, aber das würde die Liste soweit in die Länge bringen, dass dem Lesenden die Reue in den Nacken kriecht, nicht dabei gewesen zu sein. Blackout HongKong, The River, Jump Drive, Meisterwerke, Sagrada, Die Quacksalber von Quedlinburg, und und und … Puh, und noch viel viel mehr …

Hier mal eine kleine Bilderauswahl des Abends:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*