Home » Beiträge » Bunt & Verspielt

Bunt & Verspielt

„bunt und verspielt“ –  unter diesem Motto lud das Evangelische Jugendpfarramt Bochum gestern zum 17. mal zu einem gemeinsamen Spielen in das Matthäushaus in Bochum ein. Regelmäßiger Gast ist der Hippodice e.V. aus Bochum, der sogar einen Wettbewerb mit dem Spiel Railroad Ink organisiert hat. Auf dem Spieleflohmarkt gab es einige interessante Klassiker für eine Spende zu erstehen, die der Jugendfreizeit zu Gute kommt. Ein weiteres Highlight war such der Besuch von Hans Hoeh, der sein neu erschienenes Spiel „Götterdämmerung“ höchst persönlich vorstellte.

Schätzungsweise 200 interessierte Gäste haben sich in die bunte Spielewelt begeben und wurden vor Ort mit leckerem Kuchen, belegten Brötchen und Getränken versorgt. Über 120 Spiele lagen aus und konnten an 26 Spieltischen gespielt werden. Schon nach einer halben Stunde nach 14:00 Uhr waren über 70 Gäste im Hause zugegen. Der Rätselraum (Escape Room) wurde 5 x mit je 6 Ratenden durchgeführt. Die Bewegungsspiele haben insgesamt 27 Kids ab 6 Jahre besucht.

Zum ersten Mal nun, durfte auch die BrettspielUnion Dortmund die Veranstaltung tatkräftig unterstützen und dies hoffentlich nicht das letzte mal. Es hat uns riesigen Spaß gemacht, BesucherInnen in die phantastischen Welten der Spiele einzuladen. Von jung bis alt, ob unerfahren oder Kenner, für alle waren die passenden Spiele vor Ort und konnten erklärt werden. Heiß begehrt an den Tischen war das Spiel des Jahres „Azul“, das Kennerspiel des Jahres „Die Quacksalber von Quedlinburg“ und das Kinderspiel des Jahres „Funkelschatz“.

Für uns war das eine tolle Erfahrung und wir basteln schon fleißig an weiteren Events, in Kooperation oder in Eigenregie organisiert. Schon am 09.12.18 findet unser Familiennachmittag im Gemeindehaus der Nicolaikirche in der Kreuzstraße 66a, von 15:00 – 18:00 Uhr, statt. Wir sind gespannt und freuen uns auf euch.

 

2 thoughts on “Bunt & Verspielt

  1. Stefan sagt:

    Vielen Dank, ihr ward eine Bereicherung für unseren Spieletag! Gerne dürft ihr wiederkommen 😉

    1. Martin sagt:

      Uns hat es auch sehr viel Spaß gemacht. Wir folgen gerne der Einladung und werden beim nächsten mal dabei sein 🙂

      @Sebastian: Ein toller Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*