Home » Beiträge » Spieleabend vom 16.11.2018

Spieleabend vom 16.11.2018

Götterschreie, zivilisierte Monster und dem Fluss entlang zum Wahnsinn

Und wieder war die Begegnungsstätte in der Sternstraße im Rahmen der BrettspielUnion für über 30 Menschen an diesem Abend des 16.11.2018 ein Spieleort der vielseitigen Unterhaltung und des abenteuerlichen Vergnügens. Schon vor Start des Abends standen mehr als eine Hand voll Menschen vor der Tür und warteten auf den Schlüssel, der die Pforten in die abendliche Spielfreude rasselte. Die Lust am Spielen war groß, und sie sollte recht ordentlich bedient werden.

An diesem Abend kamen über 30 Menschen spielfreudig zusammen, die Lust auf Spielabenteuer, Unterhaltung und gemeinschaftliches Teilen Lust hatten. Auf unseren Spielerischen wurde es wieder recht bunt: Es ging kommunikativ, taktisch, vielspielerisch, kompetitiv und kooperativ zu. Da die Anzahl der Interessierten so groß war, mussten wir sogar einen zweiten Raum öffnen, der zum Spielen Platz bot. Schon seit 3 Wochen in Folge haben wir die 30er-Marke an Menschen gesprengt – die BrettspielUnion ist derzeit freitags ein gefragter Ort, was uns sehr freut.

Aber was wurde denn an diesem Abend gespielt? Viel! Sehr viel sogar. Hier eine kleine Auswahl an Spielen samt Bilder, die an diesem Abend alles auf die Tische kamen, und es waren noch so viele mehr:

In Tokyo Highway ging es “drunter und drüber” – verwinkelte Autobahnen.

Ich glaube ich werde wahnsinnig!!! Villen des Wahnsinns!

Dem Fluss entlang zur eigenen Siedlung: The River.

Und noch mal was für Freunde von roll&write Spielen: Knapp daneben!

Noch einmal Civilisation

Jetzt aber mal hurtig: Galaxy Trucker.

Ich will euch was erzählen, oder auch nicht: Decrypto.

Für Abstreicher und Freude von Tetris: Brikks.

Hinterm Horizont geht´s weiter, oder so ähnlich. Horizonte.

Wer kennt es nicht: Munchkin, auch das wurde gespielt.

Hmmm, lecker, noch mehr Kuchenduft aus Cupcake Empire.

Nicht weniger üppig ging es in Civilization: Ein neues Zeitalter zu.

Teotihuacan: Die Stadt der Götter und des üppigen Spielmaterials.

12 Menschen wagten sich der Götterdämmerung und konnten den Verrätern Einhalt bieten.

Leckeres Kuchenbacken gab es bei Cupcake Empire.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*