Home » Beiträge » Spieleabend vom 10.01.2020

Spieleabend vom 10.01.2020

Die Bude voll

Ja, anders kann man es nicht sagen: DIE BUDE WAR VOLL! Sehr voll sogar. Ich zählte um die 55 Menschen, und da waren längst nicht alle aufgezählt. Damit haben wir bestimmt die 60 erreicht. Alle Tische waren besetzt, so dass sogar aus dem Kabuff noch weitere Tisch rangekarrt werden mussten. Und diese wurden schon recht schnell mit Spielen bedeckt.

Kurzer und schneller Spielspaß wurde durch viele kleine Karten- und Würfelspiele gegeben, während so manch Schwergewicht für langanhaltendes Dauersitzen sorgte. In der Bildergalerie könnt ihr gerne sehen, wie vielseitig die Spieleauswahl in der BrUnDo doch ist.

Des Weiteren fand an diesem Tag das erste Planungstreffen für alle BrUnDo-Menschen statt. Alle 2 Monate wird es für alle Menschen die Möglichkeit geben, sich aktiv in Planungen, Aufgaben und Verantwortungen mit einzubringen. Das erste Treffen heute gab den Auftakt.

Hier für euch noch bildhafte Einblicke in einen langen Abend, der noch bis 5 Uhr in die Früh ging.

 

One thought on “Spieleabend vom 10.01.2020

  1. Birgit sagt:

    Es war wirklich ein sehr aufregender Abend -Nacht-Morgen. … Bis 5:00 Uhr !!! Wenn Stepos Kopf nicht fast vier Erschöpfung auf die Tischkante gefallen wäre, würden wir vielleicht immer noch da sitzen….

    Doch es gab auch etwas trauriges zu feiern. Unser lieber Sapta, der uns schon so lange die Treue hält, wird zurück nach Indien gehen und hat gestern das letzte Mal mit uns gespielt. Wir wünschen ihm eine glückliche und erfolgreiche Zukunft und hoffen auch weiter von ihm zu hören. Danke Sapta 😃

Schreibe einen Kommentar zu Birgit Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*